Home KhKGames Projects Calendar Software Bibliothek Index Contact

SoSe21

Games - Summer Semester 2021

PLENUM (Harvey/Zarges)

First Info meeting Wednesday 14.4.21, 10:00 – 11:00
In the class ZOOM: https://uni-kassel.zoom.us/j/94537475647

12.5.21, 10:00 – 11:00
9.6.21, 10:00 – 11:00
30.6.21, 10:00 – 11:00

Show & Tell (Harvey/Zarges)

Mondays/Montags
Dates:
10.5.21 16:00 – 19:00
7.6.21 16:00 – 19:00
5.7.21 16:00 – 19:00
Meeting for projects/ideas/concepts/exams/presentation/discussion/feedback.
Mandatory for everyone in Games class.
Treffen für Projekte/Ideen/Konzepte/Abschlüsse/Präsentationen/Diskussionen/Feedback.
Verpflichtend für alle in der Games Klasse.

AFTERLIFE (Harvey/Zarges)


Group Project: Museum für Sepulkralkultur
Every Friday/Freitags 13:00 – 15:00

Are games about death paradoxical? Of course not, Games and Death go hand in hand. Especially in videogames there is an idea of death as something impermanent. But what is it that comes after? Another round of the same game? Or is there something else?
We have been invited by the Museum für Sepulkralkultur to make a project for their museum. This will be an opportunity to explore their collection and work hand in hand with their curators and conservationists. We will create interactive artworks for the public, in-situ and online.

Sind Spiele über den Tod paradox? Natürlich nicht, Spiele und Tod gehen Hand in Hand. Besonders in Videospielen gibt es eine Vorstellung vom Tod als etwas Unbeständiges. Aber was ist es, das danach kommt? Eine weitere Runde desselben Spiels? Oder ist da noch etwas anderes?
Wir wurden vom Museum für Sepulkralkultur eingeladen ein Projekt zu entwickeln. Dies wird Gelegenheit geben, die Sammlung des Museums zu erkunden und Hand in Hand mit ihren Kurator*innen und Konservator*innen zu arbeiten. Wir werden interaktive Arbeiten für die Öffentlichkeit entwickeln, vor Ort und online.

Please note: This project will take place over 2 semesters
Anmerkung: Dieses Projekt wird über 2 Semester stattfinden.
Semester 1: research, concepts, prototyping, presentation to the museum - COMPLETE
Semester 2: playtesting, production, final installation

Only students who took part last semester can attend this semester.
Language/Sprache: English/Englisch

- Spiel - Begehren - System - // - Game - Desire - System - (Schaffer/Zarges)

Mondays/Montags
26.04.21, 16:00—17:30 Introduction/Einführung und Vergabe der Hausaufgaben
03.05.21, 16:00—19:00
17.05.21, 16:00—19:00
31.05.21, 16:00—19:00
14.06.21, 16:00—19:00
28.06.21, 16:00—19:00
12.07.21, 16:00—20:00 Additional hour for conclusion/feedback
This seminar is dedicated to theories and topics of game studies, especially those that can be combined with post-structuralist theories (we will discuss what this means). We read and discuss constant self-control and never-ending self-improvement; how video games, affect theory, and cybernetics are historically linked; structural analysis of narration and what the movement driving a narration / story has to do with sexism, misogyny and desire; about the connection between video games and global power structures through erotic forms of gaming; myths and criticism of fandom and the power of fans; and finally, how power and powerlessness are aestheticized through cuteness.
There will be small homeworks for everyone, which will be looked at (briefly) together and discussed (even more briefly). We would like the participants to read the announced texts beforehand and to post the small homework on Moodle for everyone to see. Or at least try to do that. We sign a Schein if someone has uploaded two homeworks.
Dieses Seminar ist Theorien und Themen der Game Studies gewidmet, besonders solchen, die sich mit poststrukturalistischen Theorien verbinden lassen (was das heißt, werden wir besprechen). Wir lesen und diskutieren über ständige Selbstkontrolle und nie endende Selbstverbesserung; darüber, wie Videospiele, Affekttheorie und Kybernetik historisch verbunden sind; zu strukturellen Analysen von Narration, und was die Bewegung, die eine Narration/Story/Erzählung vorantreibt, mit Sexismus, Misogynie und Begehren zu tun hat; vom Zusammenhang zwischen Videospielen und globalen Machtstrukturen über erotische Formen des Spielens; von Mythen und Kritik zu Fandom und der Macht von Fans; und schließlich, wie Macht und Machtlosigkeit durch Cuteness ästhetisiert werden.
Es wird kleine Hausaufgaben für alle geben, die (kurz) zusammen angeschaut und (noch kürzer) diskutiert werden. Wir wünschen uns, dass die Teilnehmenden die angekündigten Texte vorher lesen und die kleinen Hausaufgaben für alle sichtbar auf Moodle stellen. Oder das wenigstens zu tun versuchen. Einen Schein gibt es dann, wenn jemand zwei Hausaufgaben hochgeladen hat.

Wo? Zoom + Discord
Wie? Anmelden bis 21.04.20 bei tobiaszargesATuni-kassel.de
Wie viele teilnehmende Studierende? 20 max.
Language/Sprache: German/Deutsch

Landscapes.club (Harvey)

Online worldbuilding

Tuesday+Wednesday/Dienstag+Mittwoch (online + Discord)
20.4.21 + 21.4.21 13:00 – 15:00
18.5.21 + 19.5.21 13:00 – 15:00
15.6.21 + 16.6.21 13:00 – 15:00
Together we will create worlds in online metaverses (gather.town, newart.city) with an eye towards creating multiplayer spaces for rundgang.
Language/Sprache: English/Englisch

THE MAGIC CIRCLE (Harvey/Zarges)


Occasional lectures by invited guests speakers. Dates will be announced via our homepage/newsletter. This Semester we have confirmed guest talks from:

Gelegentliche Vorträge von Gästen. Termine werden über unsere Website/Newsletter bekannt gegeben. In diesem Semester bereits bestätigt sind:

Auriea Harvey - April 22 @ 17:00
Nathalie Lawhead - May 26 @ 18:00
Lea Schönfelder - June 9 @ 19:00

Awaiting confirmation from:

Holly Garamazio
Anna Anthropy
Jesper Juul